Infomaterial anfordern weitere Rundflüge

Massiv, frei geplant, klimapositiv. FUTUREhaus. Wir bauen 4.0

Die FUTUREhaus-Idee

Wirklich gute Häuser haben die Zukunft eingebaut: Sie sind klimapositiv. Sie vermeiden Emissionen. FUTUREhaus garantiert seinen Bauherren für 60 Jahre Nutzungsdauer sogar eine CO2-negative Bilanz: Die eingesparten Emissionen durch Nutzung selbstproduzierter Regenerativer Energie sind größer als die für die Errichtung des Hauses.

Die fängt mit unserem Massivbausystem an: Vorgefertigt in Fabrikqualität, werden die Wände mit eingesetzen Fenstern und Türen auf der Baustelle montiert und mit Beton verfüllt. Vorteil für die CO2-Bilanz: Jeder Kubikmeter Holz bindet 1 Tonne CO2. In einem FUTUREhaus sind durchschnittlich 19 Tonnen Holz im Haus verbaut.

Vorteile für den Bauherren: Extrem kurze Rohbauzeit (meist nur 7 bis 14 Tage). Bei freier Grundrissplanung. Das kostengünstige Zero-CO2-Technikpaket (Photovoltaik, Speicherbatterie, Wärmepumpe, kontrollierte Lüftung, Smart Home) macht das FUTUREhaus zur eMobilie: Die gesamte von den Bewohnern gebrauchte Energie wird selbst produziert und verbrauchsoptimiert gemanagt. Betanken von E-Bikes und E-Pkw inklusive. Ausschließlich mit regenerativer Energie: radikal CO2-vermeidend. Jedes auf dem eigenen Dach installierte KWp Solarleistung spart 675 Kilogramm CO2. Pro Jahr!

Solar-Quartier Bad Kreuznach ansehen

Grundriss selber planen

Ab jetzt macht Hausausdenken Spaß: mit unserem digitalen Grundrissplaner. Der Weg zum Ziel ist offen: Sie können sich einen Architekturvorschlag maßschneidern, bis er perfekt passt. Oder Sie kreieren Ihr FUTUREhaus völlig frei. So variantenreich Sie mögen. So oft Sie wollen. Mit wem Sie wollen (auch Ihre Kinder werden garantiert Freude daran haben). Möbelrücken inklusive. Service: Ihr Baufachberater macht Ihnen einen ersten Kostenvoranschlag für Ihr Projekt. Wichtig: Ihre Projektdaten sind in guten Händen und entsprechend geschützt. Jetzt sind Sie dran! Füttern Sie Ihre Glückshormone.

Grundriss gestalten
Grundrissplaner